Jobs: Einrichtungsleitung für stationäre Jugendeinrichtung (m/d/w)

Die AWO pro:mensch gGmbH ist ein modernes Unternehmen der Sozialwirtschaft, das durch seine Zugehörigkeit zur Arbeiterwohlfahrt zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege zählt. Unserem Auftrag, Lern- und Lebensräume für Menschen in besonderen Lebensphasen zu schaffen, kommen wir mit zahlreichen Dienstleistungen in den Fachbereichen Hilfen zur Erziehung, Integration sowie Kindertagesbetreuung nach. Qualität ist uns wichtig. Daher haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem. Weitere Informationen gibt es hier: www.awo-promensch.de.

Im Fachbereich Hilfen zur Erziehung suchen wir ab sofort für 39 Wochenstunden

eine Einrichtungsleitung für unsere stationäre Jugendhilfeeinrichtung am Hultschiner Damm.

Das Kinder- und Jugendwohnen Mahlsdorf ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit 15 Plätzen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren. Das Haus bietet eine Intensivwohngruppe mit 8 Plätzen sowie eine Gruppe mit geringer Betreuungsdichte mit 7 Plätzen. Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Sicherstellung der Belegung, Fallsteuerung, Controlling der Umsetzung der fachlichen Prozesse inklusive der Bezugsbetreuung
  • Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Sicherstellung der Antragsverfahren und Berichterstattung
  • Mitarbeiter*innenführung und –entwicklung, Personaleinsatzplanung, Mitwirkung bei der Personalplanung
  • Mitwirkung bei und Umsetzung der Budgetplanung, Sicherstellung der Kassenführung
  • Sicherstellung der Umsetzung des QM-Systems, Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der fachlichen Regelungen, Weiterentwicklung der Konzeption
  • Vernetzung der Einrichtung im Sozialraum
  • anteilige Übernahme von Aufgaben im Rahmen der täglichen Betreuung der Kinder und Jugendlichen

Ihre Kompetenzen:

  • Fachhochschul- oder Hochschulabschluss der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • mindestens 3-jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, Kenntnis des Hilfesystems und der fachlichen Grundlagen der Arbeit mit den Zielgruppen der Einrichtung
  • Fähigkeit zur zielgerichteten und strukturierten Arbeit bei gleichzeitiger Flexibilität entsprechend den alltäglichen Anforderungen, Lösungsorientierung
  • gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine sinnstiftende Aufgabe in einem interessanten, vielfältigen und auch herausfordernden Aufgabengebiet
  • konzeptionelle und strukturelle Gestaltung des Aufgabenbereichs und der Einrichtung
  • eine Vergütung nach Tarifvertrag der AWO Berlin, Entgeltgruppe 10, mit attraktiven Sozialleistungen wie z.B. Sonderzahlungen im Juli und November, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • strukturierte Einarbeitung und Personalentwicklung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anhänge bitte nur im .pdf-Format) unter Angabe der Kennziffer HzE 03-21 per E-Mail oder Post an Frau Hofmann, die Ihnen Vertraulichkeit und die Beachtung von Sperrvermerken selbstverständlich zusichert, an: AWO pro:mensch gGmbH, GSG Gewerbehof, Wilhelm-von-Siemens-Str. 23 E, 12277 Berlin bzw. bewerbungen@awo-promensch.de

Beitrag teilen