Kita Raupe Nimmersatt


  • Marchwitzastraße 47-49
    12681 Berlin
    Telefon 030 / 54 10 501
    Fax 030 / 32 53 30 26
    kita.nimmersatt@awo-promensch.de
    Leitung: Erika John
    Stellvertretung: Doreen Pagel, Christina Klaner

Sportlich, sportlich: Kita Raupe Nimmersatt

Unsere Kita befindet sich in einer ruhigen Wohngegend in Marzahn mit vielen Grünflächen, Spielplätzen, Einkaufszentren, Arztpraxen, Schulen und Freizeiteinrichtungen. Die Verkehrsanbindung an S-Bahn, Bus und Straßenbahn ist optimal. Insgesamt betreuen wir 195 Kinder aus vielen Ländern dieser Welt im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung. Während der Kita-Öffnungszeit von 6.00 bis 18.00 Uhr bieten wir Angebote zu allen Bildungsbereichen des Berliner Bildungsprogramm. Hierzu gehören neben musikalischer Früherziehung, Sprachförderung, Projektarbeit und altersgerechter Vorbereitung auf die Schule in unserer Kita vor allem auch die Sport- und Bewegungsförderung. Seit vielen Jahren organisieren wir ein großes Sportfest, das mittlerweile schon Kultstatus hat. Für unsere vielfältigen sportlichen und bewegungsfördernden Angebote wurden wir bereits 2009 mit dem Prädikat „Bewegungsfreundliche Kita“ ausgezeichnet.

Im Vordergrund unserer Arbeit steht für uns, dass wir den Kindern einen stabilen und sicheren Rahmen ermöglichen, in dem sie in einer Atmosphäre der Geborgenheit ihre individuellen Kompetenzen frei entfalten können. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit und ein konstruktives Miteinander von Kindern, Eltern und Pädagog*innen Grundlage unserer Arbeit. Unsere Köchin sorgt mit abwechslungsreichem und ausgewogenem Essen für das Wohl der Kinder und Erzieher*innen.

Gesundheit: Nicht nur ein Thema für die Großen!

Mit dem Prädikat „bewegungsfreundliche Kita“ nimmt das Thema Gesundheit im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit einen hohen Stellenwert ein. Sei es der regelmäßige Besuch von Kindern ab drei Jahren in einer Salzhöhle oder der wöchentlichen Yoga-Gruppe für die ältesten Gruppen. Yoga sorgt beispielsweise für ein gutes Körpergefühl und stärkt das Selbstbewusstsein. Selbstbewusstsein gibt Zufriedenheit. Zufriedenheit stärkt Mitgefühl und durch Mitgefühl entwickelt sich Hilfsbereitschaft. Die Hilfsbereitschaft fördert wiederum ein friedliches Miteinander.

Gehen Kinder friedlich miteinander um, entsteht ein soziales Klima. Eigentlich eine ganz einfache Formel, zu deren Gelingen wir beitragen wollen. Der Besuch in der Salzhöhle dient der Gesundheitsförderung der Kinder. Durch seine ionisierende Wirkung sorgt das Steinsalz für eine besonders saubere Atemluft, die sich positiv auf den gesamten Organismus auswirkt. Zusätzlich wirkt die salzige Luft entzündungshemmend. Insbesondere für Allergiker ist der Besuch einer Salzhöhle gesundheitsfördernd. Wir beobachten bei jedem Besuch, dass die Kinder die Ruhe und Entspannung der Höhlenatmosphäre genießen.

Schließzeiten der Kita Raupe Nimmersatt

24.05.2019 (MA-Fachtag AWO pro:mensch)
31.05.2019 (Brückentag)
15.07.-02.08.2019 (Sommerschließzeit)
04.10.2019 (Brückentag)
07./08.10.2019 (Interne Evaluation)
23.-31.12.2019 (Weihnachtsschließzeit)

Alt und Jung gemeinsam: Kooperation mit der Kursana-Senioreneinrichtung in Marzahn

Gemeinsam mit ihren Erzieher*innen besuchen verschiedene Kindergruppen bereits seit vielen Jahren Seniorinnen und Senioren, die im Kursana Domizil Märkische Allee (Link: ) wohnen. Bei den regelmäßigen Treffen zwischen Jung und Alt stehen beispielsweise musizieren, basteln oder spielen auf dem Programm. Diese Zeit miteinander zu verbringen, bedeutet für die Kinder wie auch für die Senior*innen viel Freude. Kita- Kind Fiona besucht die Senioreneinrichtung jedenfalls gerne. Warum das so ist? „Es macht mir Spaß zu singen. Die alten Leute freuen sich.“, erklärt uns Fiona. Auch die Organisatorin ist sehr zufrieden mit dem generationenübergreifenden „Projekt“. „Ich mache das sehr gerne, weil ich glücklich bin, wenn ich die strahlenden Augen sehe. Alle sind so dankbar.“

Demokratie, Kinderrechte & Co.

Nicht zuletzt aufgrund unserer Zugehörigkeit zur Arbeiterwohlfahrt und deren Selbstverständnis von Demokratie, und damit verbunden der gelebten Grundsätze von Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Toleranz, ist es uns ein besonderes Anliegen, Demokratie in der Kita zu fordern und zu fördern. Von klein auf lernen die Kita- Kinder, dass selbstverständlich auch sie Rechte haben Kinderrechte. Als Kita nehmen wir am Programm „jungbewegt – Mitenscheiden und Mithandeln in der Kita“ der Bertelsmann-Stiftung teil. Das Projektziel liegt hierbei in der Förderung des gesellschaftlichen Engagements von Kindern.

Bei uns ist es selbstverständlich, dass Kinder den Tagesablauf mitbestimmen. Für große Projekte berufen wir eine Kinderkonferenz ein, an der Kinder jeder Altersgruppe teilnehmen.

Lernen Sie unsere Kita kennen

Über weitere Angebote unserer Kita informieren wir Sie gern im persönlichen Gespräch. Sie erreichen uns telefonisch unter 030 / 54 10 501 oder via eMail. Oder Sie besuchen uns am Tag der offenen Tür. Nächster Termin hierfür ist der 11. April 2019 ab 9:30 Uhr.

Stellenangebote

Für unsere Kita Raupe Nimmersatt suchen wir eine*n stellvertretende*n Einrichtungsleiter*in. Weitere Infos entnehmen Sie bitte den Stellenanzeigen, die Sie mit einem click auf das Symbol erreichen. >>